August 2019

Ja, wir haben es wieder getan. Bereits im September 2017 haben wir diese Reise gebucht.

Leinen los am 21.12.2019 in Hamburg, über Portugal weiter an der Westküste Afrikas runter nach Kapstadt und an der anderen Seite ein Stück wieder hoch durch den Indischen Ozean nach Sri Lanka. Von dort weiter ostwärts nach Indonesien und Malaysia, wie immer mit einem Abstecher nach Singapur. Dann geht es rüber nach Australien und weiter nach Neuseeland. Durch die Südsee nach Mittelamerika. Durch den Panamakanal und die Karibik geht es zur Ostküste der USA mit dem Höhepunkt New York. Weiter gen Norden bis Kanada und von dort über den Großen Teich zurück nach Europa mit Stippvisite in Irland und England. Am 9. Mai 2020 kommen wir dann wieder in Deutschland (Bremerhaven) an.

Reiseroute 1CF94C12 DAAE 3BB6 EF92A82A66803353

Zum Vergrößern: Karte anklicken

Auf unseren bisherigen großen Reisen war die grobe Fahrtrichtung immer westwärts. Das hatte zur Folge, dass beim Passieren einer Zeitzone nachts die Uhren um eine Stunde zurückgedreht wurden, man also eine Stunde gewonnen hatte und diesen Gewinn an der Datumsgrenze zurückzahlen musste, indem ein Tag übersprungen wurde.

Diesmal werden die Uhren beim Überfahren einer Zeitzone eine Stunde vorgestellt. Das wird auf dem Schiff dann immer mittags um 12:00 Uhr praktiziert, in dem die Uhren dann eine Stunde vorgestellt werden. Wir verlieren dann also eine Stunde an solchen Tagen. Der Verlust wird an der Datumsgrenze dann wieder wett gemacht, indem es den Tag dann zweimal geben wird.

Man sieht, diese Reise wird ganz anders. :-)

Statler und Waldorf muppet Show ji

 

Ich möchte es nicht versäumen, Ihnen an dieser Stelle die beiden Lästermäuler Statler und Waldorf vorzustellen. Wann immer sie hier in diesem Blog auftauchen werden, habe ich etwas zu kritisieren oder glaube einen Grund zu haben ganz einfach mal meckern oder vom Leder ziehen zu müssen.

 

 

Der Blogger

Der Blogger Peter Hölzer

Peter Hölzer (*23.12.1953) ist der Blogger

Aus dem Gästebuch ...

Ich möchte mich hier auch herzlich bedanken dafür, dass ich die Reise virtuell mitmachen konnte. Es hatte so schön angefangen und niemand konnte ahnen, dass eine noch nie dagewesene weltweite Pandemie alls Pläne über den Haufen werfen würde - nicht nur die der Kreuzfahrer, sondern auch unsere. Wir waren letztes Jahr im Oktober 18 Tage auf der Artania und haben die Reise sehr genossen. Deshal...

Weltreise musste abgebrochen werden

Am 14.3.2020 wurde die Entscheidung der Reederei bekannt gegeben, die Weltreise abzubrechen.

Näheres hier: Abbruch der Weltreise durch Phoenix

Seitenzugriffe

Heute29
Gestern265
Diese Woche374
Diesen Monat1665
Total18424

Wer ist Online

1
Online

28.05.2020

Suchen


Besucherzähler

Heute 8

Gestern 4

Woche 37

Monat 251

Insgesamt 11341

Aktuell sind 14 Gäste online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Zugriffsstatistik

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com